Türen öffnen – Brücken bauen!

Im Schulalltag die Sensibilität für Gott, der unser Leben trägt und hält, immer wieder neu entdecken und Brücken bauen, dieses ist ein Ziel der Schulseelsorge. Eine spezielle Aufgabe ist die Beratung und Begleitung bei persönlichen Fragen und Problemen. Dieses „vier Augen“ Gespräch unterliegt der Schweigepflicht und hat nicht immer mit dem Schulalltag zu tun. Ebenso gehört zur Schulseelsorge die Begleitung von Klassen- oder Jahrgangsveranstaltungen oder auch das offenen und freiwillige Angebot für SchülerInnen verschiedener Jahrgänge.

Sie ist ein Angebot, dass sich an SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, an alle, die mit der Schule „zu tun“ haben, richtet. 

 

- Stefanie Bockholts

 

 

 

Kontakt

Ich freu mich über Kontakt mit Schülerinnen und Schüler, Eltern und auch Lehrerinnen und Lehrern, erreichbar bin ich: 

Dienstags, mittwochs und donnerstags über das Sekretariat oder im Lehrerzimmer.

Sollte ich dort nicht sofort zu finden sein: Bitte eine Nachricht hinterlassen!

Andere Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme:

Tel. 05451 / 93600  (Durchwahl Schule)

Mail: bockholts@gmx.de